Ich wage

   der Mensch zu sein,

der ich bin!  

 Gedichte - Auswahl  

 

Ich wage der Mensch zu sein, der ich bin:

unfertig, aber doch glücklich,

unsicher im Neuen und doch wissbegierig,

manchmal ängstlich in Entscheidungen,

verwirrt im Überangebot der Ideen,

doch auch begeistert von Kleinigkeiten.

Zweifelnd und zögernd,

dann wieder mutig und ernst,

verzaubert von Worten

oder schweigsam zurückgezogen.

Manchmal zerrissen und voller Widersprüche,

aber auch einseitig und naiv.

Und noch vieles mehr bin ich,

oft nicht genau zu beschreiben.

 

 

 

 

 

                    Ich wage es,

 

          mich selbst so anzusehen,

 

          so zu lieben, wie ich bin

 

       und mich auch so zu zeigen,

 

ob ich nun dafür geliebt werde oder nicht.

 

von Ulrich Schaffer