Du selbst

   bist die Straße

  

 Gedichte - Auswahl  

 

Du wünschest dir, schon fertig zu sein,

den Durchblick zu haben, die Welt zu verstehen -

du möchtest jetzt schon angekommen sein.

Aber dafür musst du unterwegs bleiben.

Die tiefe Einsicht ereignet sich im Gehen.

Der Durchblick kommt beim tausendsten Mal Hinsehen.

Die innere Freiheit wird dein,

nachdem du schon fast aufgegeben hast, sie zu erreichen.

Das Glück hat erst eine Chance,

nachdem du es losgelassen hast.

 

 

Du selbst bist die Straße, auf der du gehst.

Du wirst du, indem du dich bewegst.

Du kommst an, indem du aufbrichst.

Du sicherst dich, indem du etwas wagst.

Du wirst das, was du werden kannst,

indem du aufhörst, was du jetzt bist.

 

von Ulrich Schaffer